Zucht im CfBrH

Wir züchten im Club für Britische Hütehunde (CfBrH) der dem VDH/FCI angehört. Wir stellen uns somit freiwillig strengen Zucht Regeln und Kontrollen.

Wer im Club für Britische Hütehunde züchten möchte, muss erst eine Züchterprüfung ablegen und regelmäßig Züchterseminare besuchen. Außerdem wird die Zuchtstätte von einem Zuchtwart kontrolliert und abgenommen. Angehende Zuchthunde müssen sich diversen Gesundheitsuntersuchungen unterziehn (HD frei und frei von erblichen Augenkrankheiten müssen sie sein) mehrmals auf Ausstellungen vorgestellt und letzendlich gekört werden.

 

Zuchtziel

In unserer kleinen Familienzucht möchten wir freundliche wesensfeste und gesunde Hunde die eine grosse Lernbereitschaft haben und dem Rassestandard entsprechen züchten.

Wir betrachten unsere Hunde sehr kritisch und nur wenn uns unsere Hündin gesundheitlich und vor allem durch ihr Wesen absolut überzeugt, züchten wir. 

Eine gewissenhafte Auswahl des Deckrüden, verbunden mit genetischen Kenntnissen und Ahnenforschung spielen eine grosse Rolle. Kein Hund ist perfekt und so sollte man die guten Eigenschaften erhalten und die Schwächen durch eine gezielte Verpaarung verbessern bzw. ergänzen.

Ein ansprechendes Erscheinungsbild wird natürlich auch nicht Ausser Acht gelassen. Wir sind keine Hüteleistungszucht, aber dennoch sollte man sich im Klaren darüber sein, dass ein Border Collie körperlich sowie auch geistig ausgelastet werden, aber genauso Ruhe lernen muss.

Vielseitige, sportliche Hunde mit einem ausgeglichenen Wesen die als Familienhund mit sinnvoller Beschäftigung glücklich sind.

 

Welpenaufzucht

Wir legen grossen Wert auf eine umfangreiche Sozialisierung und Prägung der Welpen, denn gerade die ersten Wochen sind mit die wichtigsten eines Hundelebens. Die Welpen wachsen in unseren Wohnräumen mit engem Familienanschluss auf. Von Anfang an lernen sie alle Geräusche die in einem Haushalt anfallen kennen. Nach und nach werden sie auch im Welpenauslauf mit verschiedenen Reizen konfrontiert und lernen unterschiedliche Menschen und Dinge kennen. Sie werden an das Halsband gewöhnt und auch kleinere Autofahrten bereiten sie auf ihr späteres Leben vor.

Bei Abgabe mit Vollendung der 8.Woche sind die Welpen gechipt, geimpft, mehrmals entwurmt und auf erbliche Augenkrankheiten untersucht.

Neben der Ahnentafel und dem Impfpass (EU Heimtierausweis) erhalten die Welpenkäufer ausreichend Futter für die ersten Tage, ein Welpenhalsband und Leine, eine Decke, umfangreiches Infomaterial und viele nützliche Tipps mit auf den Weg.

 

Abgabebedingungen

Unsere Hunde sind für uns absolute Familienmitglieder die mit uns im Haus leben. Dasselbe wünschen wir uns auch für unsere Welpen. Es wird kein Hund in Ketten oder Zwingerhaltung abgegeben. 

Mit dem Kauf eines Welpen übernimmt man jahrelange Verantwortung, dessen man sich bewusst sein muss. Die Welpeninteressenten sollten sich grundsätzlich mit der Rasse Border Collie auseinandergesetzt haben und sich darüber klar sein, welche Anforderungen mit der Haltung eines Hütehundes auf sie zukommt.

Wir möchten Sie als Welpenkäufer so früh wie möglich kennen lernen, damit wir uns über das mögliche neue Zuhause ein ausreichendes Bild machen können.

Jederzeit stehe ich meinen Welpenbesitzern mit Rat und Tat zur Seite

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Besuchen Sie uns (nach vorheriger Absprache) oder rufen einfach an.

 

 

 

 

 

Aktuelles

Homepage online

Auf unseren Internetseiten stellen wir uns  und unsere Tiere vor.